Frühlings-Dip mit Parmaschinken und Zucchini

Frühlings-Dip mit Parmaschinken und Zucchini
  1. Die Zucchini säubern, die Enden abschneiden und in große Stücke schneiden. 5 Minuten in leicht gesalzenem, kochendem Wasser garen. Zucchinistücke aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und mit dem Mixer pürieren.
  2. Die Knoblauchzehen schälen und die Basilikumblätter waschen.
  3. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Nacheinander die Pinienkerne, Knoblauch, Basilikum, Parmesan, den Balsamico und das Olivenöl dazugeben, bis eine sehr cremige Sauce entsteht.
  4. Die pürierten Zucchini untermischen und etwas Pfeffer über die Masse geben.
  5. Den Schinken in kleine Würfel schneiden und in den Dip geben.
  6. Den Dip vor dem Verzehr mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kühlen.

Unser Tipp: Mit klein geschnittenen Tomatenstücke lässt sich der Dip noch verfeinern. Ebenso kann ein Teil des Olivenöls durch Tomatenöl ersetzt werden.

Einkaufsliste

Zutaten für 350 g Dip:

  • 2 kleine Zucchini
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 150 g Parmaschinken
  • 100 ml Porto Conte natives Olivenöl extra vomFASS
  • 1 EL Aceto Balsamico di Modena Gold vomFASS
  • Pfeffer aus der Mühle

VOM FASS Einkaufsliste