Apfel-Kürbiskernöl-Kuchen

Apfel-Kürbiskernöl-Kuchen

Für den Teig die Eier trennen. Aus den Eiweißen steifen Schnee schlagen und den Puderzucker langsam unterrühren. In einer weiteren Schüssel die Eigelbe verrühren und mit dem Kürbiskernöl vermengen, dann unter die Schneemasse ziehen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls unter die Schneemasse ziehen.
Den Teig in eine Springform füllen und bei 180 °C ca. 45 Minuten backen (Garprobe machen).

Teigboden auskühlen lassen. Den Quark glatt rühren, Puderzucker, Orangensaft, den klein geraffelten Apfel dazugeben und die steif geschlagene Sahne unterheben.
Den ausgekühlten Teigboden mit der Orangenmarmelade bestreichen und die Crememasse darauf verteilen und glattstreichen.

Zum Schluss den Kuchen mit einigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln und evtl. mit klein gehackten Kürbiskerne verzieren.

Einkaufsliste

Zutaten für eine Springform:

  • 3 Eier
  • 120 g Puderzucker
  • 120 g Mehl
  • 65 ml Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. vomFASS
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Quark
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 200 ml Sahne
  • 6 EL Puderzucker
  • etwas Orangensaft
  • etwas Orangenmarmelade
  • evtl. grüne Kürbiskerne zum Verzieren

VOM FASS Einkaufsliste