Jacobsmuscheln im Zedernholzmantel mit ganzer Forelle und gegrillten Riesengarnelen, dazu glasierte Zuckerschoten

Jacobsmuscheln im Zedernholzmantel mit ganzer Forelle und gegrillten Riesengarnelen, dazu glasierte Zuckerschoten

Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und in eingeweichte Cedar Grilling Papers (Grillpapier aus Zedernholz) einwickeln und auf dem Grill glasig garen. Die Forelle in der Bauchhöhle mit Salz, Pfeffer, Knoblauchöl und Limonennöl würzen. Die Limette in Scheiben schneiden und mit dem Dill in die Bauchhöhle legen. Den Fisch in ein Fischgriller gegen und auf dem Grill garen. Tipp: Der Fisch ist saftig gegart, sobald sich die Rückenflosse ohne Widerstand rausziehen lässt. Die Riesengarnelen schälen und mit einem Butterfly-Schnitt aufschneiden. Eine Pfanne heiß werden lassen. Knoblauchöl und Limonenöl dazugeben. Die Garnelen anbraten. Die Gewürze klein schneiden und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und glasig garen. Einen Topf heiß werden lassen. Den Zucker darin karamellisieren, die Butter dazugeben. Die Zuckerschoten beifügen und mit Weißwein ablöschen. Die Schoten mit Salz und Pfeffer würzen und bissfest garen. Alle Zutaten auf Tellern anrichten und servieren.

Einkaufsliste

8 Jakobsmuscheln    
1 Forelle, ganz küchenfertig    
400 g Riesengarnelen    
500 g Zuckerschoten    
25 g Zucker    
8 EL Limonenöl vomFASS    
1 Limette    
1 Stängel Petersilie    
1 Stängel Schnittlauch    
1 Stängel Rosmarin    
2 EL Honig    
5 EL Knoblauchöl vomFASS    
2 EL Chiliöl vomFASS    
30 g Butter    
50 ml Weißwein Chai de Bordes Blanc vomFASS    
Salz und Pfeffer
2 Stängel Dill    
1 Schalotte


VOM FASS Einkaufsliste