Mexikanisch marinierte Grillkoteletts

Mexikanisch marinierte Grillkoteletts

Die Koteletts abbrausen, trocken tupfen und den Fettrand einschneiden. Dabei nur in das Fett schneiden, nicht ins Fleisch. Koteletts in eine große Schüssel legen.
Die Knoblauchzehen abziehen und auspressen. Aus den übrigen Zutaten, außer dem Salz, die Marinade anrühren und den ausgepressten Knoblauch dazu geben. Die Marinade über die Koteletts gießen.
Die Koteletts mit der Marinade 4-5 Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen, dabei das Fleisch mehrfach wenden.

Die Koteletts vor dem Grillen gut abtropfen lassen. Auf dem heißen Grill auf beiden Seiten grillen und erst danach salzen.

Die Schweinekoteletts sollten durchgegart, aber noch saftig sein. Besonders schmackhaft werden die Koteletts, wenn diese vor dem Verzehr ein paar Minuten ruhen (dabei warmhalten).

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Schweinekoteletts (à ca. 2 cm dick)
  • 2 EL Sommer-Orangen Balsam Star vomFASS
  • 3 EL Bordeaux-Rotweinessig vomFASS
  • 3 EL natives Olivenöl extra mit Grapefruit vomFASS
  • 5 EL Orangensaft
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • 2 TL Cumin (Kreuzkümmel), gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas Zimt
  • Salz

VOM FASS Einkaufsliste