Geschnetzeltes mit Spargel

Geschnetzeltes mit Spargel
  1. Das Kalbsfilet in dünne Streifen schneiden, die Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Den Spargel waschen, unteres Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
  3. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  4. Traubenkernöl und Butter erhitzen und darin das Fleisch in zwei Portionen nacheinander bei starker Hitze kräftig anbraten und wieder herausnehmen.
  5. Dann die Pilze, Spargelstücke und Frühlingszwiebelringe im Fett gut anbraten.
  6. Das Ganze mit dem Mehl bestäuben, mit der Fleischbrühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen. Nun die Sahne unterrühren, die Sauce etwas einkochen lassen und dann das Fleisch untermischen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz bei ausgeschalteter Flamme ziehen lassen.
  8. Vor dem Servieren mit dem Trüffelöl abschmecken.
Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Kalbsfilet (ersatzweise Schweinefilet)
  • 250 g Egerlinge oder Kräuterseitlinge
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Traubenkernöl vomFASS
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 100 g Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Trüffelöl vomFASS

VOM FASS Einkaufsliste

Wein-Empfehlung