Gemüse-Couscous-Muffins

Couscous in eine große Schüssel geben, die heiße Gemüsebrühe darüber gießen, den Couscous zugedeckt quellen lassen, bis die übrigen Zutaten vorbereitet sind (mind. 5 Minuten).
Das Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Sesamöl erhitzen, Knoblauch und Gemüse darin etwa 5 Minuten dünsten.
Couscous mit zwei Gabeln gut auflockern. Das Gemüse, die Kräuter und den Joghurt untermischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen und ebenfalls untermengen. Die Papierförmchen in das Muffinblech einlegen. Die Teigmasse in die 12 Förmchen verteilen und leicht andrücken. Das Rosmarinöl über die Muffins träufeln.
Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad etwa 30 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen.

Einkaufsliste

Zutaten für 1 Muffinblech (12 Muffins):

  • 200 g Couscous
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 g gemischtes Gemüse (z. B. Auberginen, Paprika, Zucchini)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Sesamöl vomFASS
  • 2 EL gemischte und klein gehackte Kräuter
  • 180 g Trinkjoghurt (1,5%)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 mittelgroße Eier
  • 1 EL Rosmarinöl vomFASS
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 12 Papierförmchen für Muffins

VOM FASS Einkaufsliste